Ahrensburg, Steinzaun, Maulwurfsperre
Ahrensburg, Steinzaun, Maulwurfsperre
Maulwurfbekämpfung mit System Willkommen bei Maulwurfsperre.de
 Maulwurfbekämpfung mit System        Willkommen bei Maulwurfsperre.de

Einbau der Maulwurfsperre

Maulwurfgitter horizontal

MolEX –G  

 

Der Einbau unserer Maulwurfsperre ist sehr einfach und erfordert keine besondere Vorbereitung des Untergrundes. Er muss nur glatt sein.

 

Je nach Bedarf liefern wir Ihnen 2 m oder 4 m breite Rollen. Verschiedene Lauflängen erlauben es, eine den Bedürfnissen weitgehend angepasste Menge einzukaufen.

  

Das Gitter wird ausgerollt und mit einem guten Teppichmesser zugeschnitten. Überlappungen werden ca. 15 cm breit hergestellt und in erforderlicher Menge durch Stahlnägel/-krampen (liefern wir auf Wunsch) oder Steine gesichert. Die Kanten müssen dabei durchgehend flach aufeinander liegen.

 

Auf dem Gitter werden  3-5 cm  Mutterboden eingebracht. So kann  MolEX-G nicht durch die Vertikutiermesser verletzt werden. Diese Überdeckungshöhe ist speziell bei Rollrasen wichtig, damit das Gitter bei Regen nicht an den Stoßkanten und an eventuellen Fehlstellen freigespült wird.  Außerdem läuft es sich barfuß angenehmer.

  

Da der Maulwurf auch seitlich am Rand zwischen Rasenschicht und Gitter eindringen könnte, sollte MolEX-G an den Rändern bis Rasenoberkante hoch geführt werden. An Gebäudeteilen und Palisaden sollte das Gitter 20 - 30cm nach unten abgeknickt werden. In die Palisadenzwickel passende Steine einlegen, damit der Maulwurf auch hier keinen Durchschlupf findet.

  

Rund um Fahnenmasten, Hülsen für Wäschespinnen oder Sprinkler wird das Gitter so an das Bauteil angearbeitet, dass es mit einem Kabelbinder oder einer Nirosta-Schelle durchschlupfsicher fixiert werden kann.

 

Der Maulwurf ist sehr findig und nutzt auch kleinste Öffnungen aus, um seinen Abraum zu entsorgen. Daher muss das Gitter völlig lückenlos verlegt werden.

 

 

 

MolEX–F     Maulwurfsperre vertikal

 

Für den nachträglichen Einbau.

Die Spitznoppen-Folie wird senkrecht eingebaut. Da Maulwürfe in der Regel nicht mehr als 50cm tief graben, reicht es, die Oberkante der Folie gerade unterhalb der Rasenebene endend einzubauen. Bei Sportplätzen lohnt sich der Einsatz einer Grabenfräse, wie sie für die Kabelverlegung verwendet wird.

 

 

 

Die Überlappung der Rollenenden sollte etwa 15cm betragen und durch geeignete Maßnahmen gesichert werden. (z.B. Enden auf ein Brett nageln oder verkleben). Wichtig ist, dass die Enden nach dem Verfüllen des Grabens durch den Erddruck dauerhaft aufeinander gepresst werden.

 

 

Unger & Bultmann oHG
Forsthof Hagen 7
22926 Ahrensburg
Telefon: +49 04102 - 20499-0 +49 04102 - 20499-0
Fax: +49 04102 - 20499-66
E-Mail-Adresse:

Bisherige Projekte

Schloss Bothmer - 6.000 m² MolEX-G

Freizeitbad ARRIBA

in Norderstedt

ca. 10.000m² MolEX-G.

 

Die Liegewiese wurde von 2009 bis 2011 in drei Bauabschnitten  saniert.

 

Aktuelle Bauvorhaben

2017

 

Sportplatz

VFL Damp

Damp/Ostsee

MolEX-F

 

Ferienresort Schwennauhof (Solarpark)

Glücksburg

MolEX-F

 

Ferienhaus Silver

Mas Canet

F-34800 Mérifons 

MolEX-G                    

 

NATO-Flugplatz Jagel

Schutzwälle

24878 Jagel

MolEX-G

 

 

2016

 

Golfplatz

Gut Arenshorst

Bohmte

MolEX-F

 

Kleinspielfelder

Brakenweg

Harsefeld

MolEX-G und MolEX-F

 

Sportplatz Otto-Koch-Kampfbahn

Seppensener Mühlenweg

Buchholz/Nordh.

MolEX-F

 

Sportplatz Eintracht Holzhausen

Leipzig

MolEX-F

 

Hundeschule "Bello"

Mannheim

MolEX-G

 

Sportplatz TV Voerde

Voerde

MolEX-F

 

 

2015

Friesen-Stadion

Husum

MolEX-F

 

Sportplatz SV 47

Rövershagen

MolEX-G

 

Schloss Bothmer

Klütz

MolEX-G

 

Tierpark Hagenbeck

Hamburg

MolEX-G

 

Sportplatz Schulweg

Lüchow

MolEX-F

 

Sportplatz "SG GW Bärenklau"

Oberkrämer

MolEX-F

 

 

 

 

Hier finden Sie unsere

Referenzliste

Druckversion Druckversion | Sitemap
Maulwurfgitter und vertikale Maulwurfsperre